Menu Suchen

Religiöse Trends

Dass weniger Menschen sich an eine Kirche binden, wie religionssoziologische Studien regelmäßig bestätigen, bedeutet nicht zwangsläufig das Schwinden jeder religiösen Praxis. Rituale sind auch ohne Glaubensbekenntnis gefragt, nicht wenige Zeitgenossen sind auf der Suche nach einer zu ihnen passenden Spiritualität. Die Herder Korrespondenz verfolgt diese Suchbewegungen aufmerksam.

Artikel aus diesem Bereich

2017-2018 Vor
Pfingstkirchliche Bewegung 0 Kommentare

Zur Zukunft der Pfingstkirchen : Paradoxer Erfolg

Die Pfingstbewegung ist das religiöse Erfolgsmodell des 20. Jahrhunderts. Doch gerade ihr sozialer Aufstieg könnte sie zum Opfer von Säkularisierungstendenzen werden lassen. Es gibt Anzeichen dafür, dass sich der religiöse Enthusiasmus in den Kirchen der Mittelschicht abschwächt. Von Jens Köhrsen

Beerdigung 0 Kommentare

Bestattungskultur im Wandel : Pietät und Prosecco

Der gesellschaftliche Säkularisierungsschub hat nicht zu einer Vernachlässigung oder gar zu einem Verlust der Trauerkultur geführt. Doch die Wünsche, wie Tote bestattet werden, sind vielfältiger geworden. Friedhöfe und Kirchen stellen sich vermehrt auf die veränderten Bedürfnisse ein. Von Reiner Sörries

2017-2018 Vor

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.