Menu Suchen

Ökumenischer Dialog

Evangelische und katholische Kirche sind hierzulande ähnlich groß. Aus dieser Situation resultiert die besondere Bedeutung des ökumenischen Gesprächs, das inzwischen aber auch ganz selbstverständlich mit der Orthodoxie und weiteren christlichen Kirchen geführt wird.

Artikel aus diesem Bereich

2017-2018 Vor
Demo für Religionsfreiheit 0 Kommentare

Kirchen : Gemeinsam für die Religionsfreiheit

Die Lage der Christen hat sich seit 2013 weiter verschärft. Zu diesem Ergebnis kommen die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland im zweiten „Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit von Christen weltweit“. Von Claudia Keller

Aufruf für das Frauendiakonat 0 Kommentare

Frauen in kirchlichen Ämtern : Ein ökumenischer Kongress und seine Folgen

Zwanzig Jahre nach dem großen Diakonatskongress in Stuttgart hat Ende 2017 in Osnabrück ein wissenschaftlicher Kongress unter dem Titel „Frauen und Ämter in der Kirche“ stattgefunden. Er ist die Folge der heutigen pastoralen Notlagen, aber auch der vielfältigen Dialogprozesse angesichts der geistlichen Weite, für die das Pontifikat von Franziskus steht. Von Claudia Lücking-Michel

Abendmahl der Reformatoren 7 Kommentare

freier Artikel:Das Verhältnis von Katholiken und Lutheranern im Reformationsjahr : Ehrlichkeit in der Ökumene

Zu einem offenen Umgang gehört es, auch Schwierigkeiten zu benennen. In ethischen Fragen sind in den letzten Jahren neue Differenzen zwischen den Konfessionen entstanden. Und beim Kirchen- und Sakramentsverständnis bringt das von vielen Protestanten empfohlene Modell „versöhnte Verschiedenheit“ mehr Probleme als Lösungen. Von Rainer Maria Woelki

Dossier: Zum Stand der Ökumene
Ehrenpromotion für Wolfgang Huber und Karl Lehmann 1 Kommentar

Ehrenpromotion für Wolfgang Huber und Karl Lehmann : Unverzichtbare Gemeinschaft

Katholizität ist die Fähigkeit, in der weltweiten Vielfalt das Verbindende zu erkennen und diese Vielfalt nicht durch Uniformität zusammenzuhalten. Deshalb liegt der Gedanke einer evangelischen Katholizität genauso nahe wie der komplementäre Gedanke einer katholischen Pluralismusfähigkeit. Die leicht gekürzte Dankesrede zur gemeinsamen Ehrenpromotion mit Kardinal Karl Lehmann durch die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Bochum. Von Wolfgang Huber

Die neuen Bibelübersetzungen 0 Kommentare

Kommentar : Wechselseitiger Reichtum

Zuletzt haben die beiden großen Kirchen an revidierten Ausgaben ihrer Bibelübersetzungen gearbeitet. Anfang Februar wurden sie der jeweils anderen Seite als Zeichen ökumenischer Verbundenheit feierlich übergeben. Von Stefan Orth

0 Kommentare

Auftakt : Welcher Konsens?

Einigkeit im Grundsatz, Dissenz in Einzelfragen – das ist das Ergebnis einer ökumenischen Arbeitsgruppe zur Menschenwürde. Doch lassen sich ethische Gegensätze und Gemeinsamkeiten heute noch an Konfessionsgrenzen festmachen? Von Benjamin Leven

2017-2018 Vor

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.