Menu Suchen
Rückkehr der Priester: Über Heiler, Heuchler, Hirten

Rückkehr der Priester Über Heiler, Heuchler, Hirten

64 Seiten

Seiten 1-64
  • ISBN: 978-3-451-02733-8
  • ISBN: 978-3-451-02734-5 (PDF)

Inhalt dieses Hefts

Meditierende Frau 0 Kommentare

Über Heiler und Therapeuten: Erdung für Engel

Gute Therapeuten begleiten Menschen über einen längeren Zeitraum, geben realistisches Feedback und helfen, das Leben frei und fröhlich zu genießen. Wer jedoch einen Crash-Kurs für die Seele bucht, darf sich nicht wundern, wenn die Seele crasht. Eine Expedition ins Reich der Gurus und Heiler. Von Eckart Von Hirschhausen

S. 9 - 11
Pastorin in der evangelischen Kirche 0 Kommentare

Mythos und Realität des evangelischen Pfarrberufs: Vorne ist, wo der Pastor ist

Das Pfarrhaus mit musizierenden Kindern und aufopferungsvoller Pfarrersfrau prägte über Jahrhunderte das Bild vom Protestantismus. Die Realität sieht längst anders aus. Der Beruf des Pastors und der Pastorin ist geprägt von großen Erwartungen, geht nur mit viel Liebe und Humor und immer wieder neuem Interesse für Menschen, wie sie sind. Von Anne Gidion

S. 16 - 17
0 Kommentare

Ein Amt in der Krise: Es ist fünf nach zwölf

„Zu spät.“ Diese Erfahrung gilt auch für die Frage des Priesteramts. Die einen beten für Priesterberufungen, andere kämpfen gegen den Zölibat und wieder andere für die Zulassung der Frau zur Weihe. Der ausbleibende Erfolg führt jedoch zu Frustration und Resignation. Die meisten, auch in der Kirche, interessieren sich dafür nicht mehr, sie haben sich verabschiedet. Das alles kann offensichtlich nicht der Weg sein, den Gott will. Von Martin Werlen

S. 31 - 32
0 Kommentare

Zum Sinn des Priestertums: Dienst an der Heiligkeit

Warum die Kirche überhaupt Priester braucht, was ihre Aufgabe ist, und warum es sich dabei um zölibatäre Männer handeln muss, ist vielen heute nicht mehr klar. Antworten gibt das Dokument „Ordinatio Sacerdotalis“ von Johannes Paul II. Von Felix Genn

S. 51 - 53

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.