Die Erneuerung des jüdisch-christlichen Verhältnisses ist die große Aufgabe einer ganzen Generation. Ausgerechnet in Deutschland hatten jüdische Theologen wie Franz Rosenzweig, Martin Buber und Leo Baeck lange vor 1933 die Initiative ergriffen, um nach jüdisch-christlichen Gemeinsamkeiten zu s