Der Stellungskrieg wird militärisch definiert als defensive Kampfstrategie, jeder verharrt in seinen Schützengräben, Bewegung gibt es keine, Opfer dennoch. Was die politischen Debatten angeht, befindet sich die Kirche in so einer Lage. Sie hat sich verschanzt. Keine Bewegung, weder vor noch zurück.