Neben den sehr intensiv und mit großem Engagement geführten Dialogen zwischen Christentum, Judentum und Islam (in bilateralen und trilateralen Konstellationen) steht der christlich-buddhistische Dialog oft im Schatten und scheint eher für ein akademisches Publikum interessant. Aber seit Jahrzehnten ist