Was ist im kollektiven Gedächtnis mit „1968“ verknüpft? Hängen geblieben sind heute 50 Jahre danach liberale Moralvorstellungen, reformierte Universitäten, antiautoritäre Erziehung, engagierte Aufklärung der Verbrechen des Nationalsozialismus und Anfragen dazu an die Väter