Menu Suchen

Leitartikel : Mit der Geduld am Ende

Gerhard Ludwig Kardinal Müller
 © Bild: kna-bild

Unmittelbar vor der Sommerpause der Kurie gab es an deren Spitze gleich zwei überraschende Personalentscheidungen, darunter die Ablösung von Kardinal Gerhard Ludwig Müller als Präfekt der Glaubenskongregation. Ist das ein Anzeichen dafür, dass Papst Franziskus seinem Pontifikat eine stärkere Prägung verleihen möchte?

Für alle Franziskus-Kritiker war es Ende Juni keine gute Woche. Zuerst wurde bekannt, dass George Pell, immerhin Präfekt des vatikanischen Wirtschaftssekretariats, seine Amtsgeschäfte auf unbestimmte Zeit ruhen lassen wird. Dann hat der Papst am letzten Junitag überraschend die Amtszeit von Kardinal

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 71. Jahrgang (2017), Heft 8, S. 4-5

Rubrik: Papst & Vatikan

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.