Menu Suchen

Flüchtlinge : Kritik an Abschiebungen trotz Taufe

Taufe von Flüchtlingen
 © Bild: kna-bild

Tausende Asylbewerber sind in Deutschland Christen geworden. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge überprüft mit teils merkwürdigen Fragen, wie ernst sie ihre neue Religion nehmen. Die Kirchen halten das für einen unzulässigen Übergriff.

Der Berliner Pfarrer Gottfried Martens hat wieder gut zu tun: Ein gutes Dutzend iranischer Täuflinge hat sich an diesem Sonntag im Mai in der Dreieinigkeits-Gemeinde zur Taufe versammelt. Martens Gemeinde war stark überaltert, seit 2011 ist neues Leben eingezogen. Seitdem haben hier über tausend Iraner und Afghanen den

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 71. Jahrgang (2017), Heft 7, S. 11-12

Rubrik: Sozialethik

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.