Menu Suchen

Die Wissenschaftlichkeit der Theologie und die notwendige Vielfalt der Disziplinen : Wer bildet das Zentrum?

Theologiestudium an der Gregoriana
 © Bild: privat

An unterschiedlichen Stellen wird derzeit über die Rolle der Theologie an der Universität diskutiert. Der Beitrag von Benedikt Paul Göcke im Januar-Heft ruft dabei Widerspruch hervor und bietet einen guten Anlass, auf die Bedeutung der Fächervielfalt aufmerksam zu machen.

Die Diskussion um die zukünftige Gestalt der theologischen Wissenschaft in Deutschland hat ordentlich an Fahrt aufgenommen und erhält kräftige Impulse von ganz unterschiedlichen Seiten. So veröffentlichte der Wissenschaftsrat 2010 ein anregendes Dokument zur „Weiterentwicklung von Theologien und religionsbezogenen Wiss

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 71. Jahrgang (2017), Heft 4, S. 20-22

Rubrik: Theologie aktuell

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.