Menu Suchen

Wie wissenschaftlich ist die katholischen Theologie? : Glaubensreflexion ist kein Glasperlenspiel

Bücher in der Bibliothek
 © Bild: Karl-Heinz Laube / Pixelio.de

Der Theologie wird oft abgesprochen, wissenschaftlich zu sein, weil ihr ein Glaubensbekenntnis zugrunde liege. Dieses Vorurteil müssen vor allem die zentralen Disziplinen der katholischen Theologie wie die Fundamentaltheologie und die Dogmatik entkräften. Ohne den Dialog mit Naturwissenschaften und Philosophie geht das jedoch nicht.

Die Frage nach der Wissenschaftlichkeit der katholischen Theologie entzweit nicht selten die Gemüter: Für die einen ist eine katholische Theologie als Wissenschaft schon dadurch ausgeschlossen, weil sie sich auf religiöse Bekenntnisse stützt, die sich unmittelbarer empirischer Überprüfbark

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 71. Jahrgang (2017), Heft 1, S. 33-36

Rubrik: Theologie aktuell

Winfried Löffler: Wer hat Angst vor analytischer Philosophie? Zu einem immer noch getrübten Verhältnis, in: Stimmen der Zeit 225 (2007) 375–388

Michael C. Rea: Introduction to Analytic Theology, in: New Essays in the Philosophy of Religion, Oxford University Press, Oxford 2009

Georg Gasser: Toward Analytic Theology. An Itinerary, in: Scientia et Fides 3/2 (2015) 23–56

Thomas Schärtl und Thomas Marschler (Hg.): Eigenschaften Gottes. Ein Gespräch zwischen systematischer Theologie und analytischer Philosophie, Aschendorff Verlag, Münster 2016

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.