Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Einheitsrates, äußerte 2016 in mehreren Interviews, es gebe neue Differenzen zwischen den Kirchen, vor allem in ethischen Fragen. Diese Unterschiede seien gefährlich und müssten um der Ökumene und der moralischen Autorität der Kirche