Eigentlich ist Religionsunterricht an öffentlichen Schulen klar geregelt. Gemäß Artikel 7, Absatz 3, des Grundgesetzes stellt er ein  ordentliches Lehrfach dar, das gemäß den Überzeugungen der Religionsgemeinschaften erteilt wird. Diese Bestimmung beinhaltet ein Doppeltes. Zum einen