Menu Suchen

Die Heilsversprechen des Transhumanismus : "Ewig leben"

Transhumanismus - Mensch als Roboter
Wird der Mensch bald zur technischen Existenz? Entwickeln sich Genome Editing und Robotik weiter, dann könnte das passieren. © Bild: Pixabay

Das Bedürfnis, die Grenzen des Menschlichen zu sprengen und den Menschen zu „verbessern“, hat es schon immer gegeben. Der Versuch, sich selbst schöner, gesünder und intelligenter zu machen, nimmt heute aber ganz neue Dimensionen an.

In einer „Upgradekultur“, wie sie der Soziologe Dierk Spreen beschreibt (Bielefeld 2015), optimieren sich Menschen um des Optimierens willen. Der Körper wird zum Projekt, das Body Enhancement durch den steten Abgleich mit anderen zur permanenten Arbeit an sich selbst. Aber diese permanente Selbstverbes

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 70. Jahrgang (2016), Heft 12, S. 40-44

Rubrik: Theologie aktuell

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.