Menu Suchen

Aleppo : Keine Waffenruhe

Aleppo in Syrien: Keine Waffenruhe
Kein Ende in Sicht: Seit 2011 herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Hundertausende Menschen sind bereits durch Waffengewalt umgekommen. In der nördlichen Stadt Aleppo fallen immer wieder Schüsse. Und seit Monaten spitzt sich die Lage sogar noch weiter zu. © Bild: KNA

Der Bürgerkrieg in Syrien wächst sich zu einer der verheerendsten humanitären Katastrophen der zurückliegenden Dekaden aus. Trotz Mahnungen von Kirchenvertretern, Politikern und Hilfsorganisationen geht der Kampf um die Vorherrschaft in Syrien auf dem Rücken der dortigen Bevölkerung weiter.

Die Lage in Syrien, allen voran in Aleppo, spitzt sich zu. Hatten Russland und das syrische Regime unter Baschar al-Assad jüngst noch eine vorläufige Feuerpause für die umkämpften Gebiete Syriens zugesagt, kam es Mitte Oktober erneut zu schweren Angriffen auf Aleppo, ebenfalls auf die Stadt Deera im

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 70. Jahrgang (2016), Heft 11, S. 11-12

Rubrik: Naher Osten

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.