Menu Suchen

Kommentar : Kirchenasyl

Die Kritik an Bundesinnenminister Thomas de Maizière greift zu kurz.

Politische Debatten leiden bisweilen darunter, nur noch in „gut“ und „böse“ unterscheiden zu können, Rollen und Aufgaben nicht zu differenzieren und mehr an den eigenen Ruf als an das Problem zu denken. Am extremsten zeigt sich das immer mal wieder beim Thema Asyl und Migration. Da sor

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 69. Jahrgang (2015), Heft 3, S. 112

Rubrik: Kirche in Deutschland

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.