Menu Suchen

Die EKD vor neuen Orientierungen ihrer Weltdienste : Anspruch und Wirklichkeit

Nicht allein wegen der Fusion von Diakonischem Werk der EKD, Brot für die Welt und Evangelischem Entwicklungsdienst stellt sich die Frage, was aus den großen Initiativen der EKD zur Wahrnehmung konkreter Weltverantwortung geworden ist. Und was wird getan, dass das Thema Weltverantwortung auch in den Gemeinden und Kirchen lebendig bleibt?

Die Beziehungen zur Geografie haben die Katholiken besser geregelt. Bis in die hintersten Winkel der entlegensten Diaspora verstehen sie sich als einer – genauer: der – Weltkirche zugehörig. Bei anderen Kirchen, zum Beispiel bei den Mitgliedskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist

Testen Sie das Abonnement der Herder Korrespondenz und schalten Sie sich den Zugriff auf diesen und alle weiteren Artikel frei.

Quelle: Herder Korrespondenz 62. Jahrgang (2008), Heft 12, S. 632-638

Rubrik: Evangelische Kirche

0 Kommentare

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

* Diese Angaben benötigen wir von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse zeigen wir nicht an.
** Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name angezeigt wird, wählen Sie bitte zusätzlich einen Anzeigenamen, den wir dann anstelle Ihres Namens veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.