Menu Suchen

Annette Schavan

Annette Schavan
Annette Schavan, Botschafterin beim Heiligen StuhlFoto: Laurence Chaperon

Annette Schavan (geb. 1955) ist die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl. Sie war zuvor Bundesministerin für Bildung und Forschung (2005-2013) sowie Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg (1995-2005). Dem Bundestag gehörte sie als direkt gewählte Abgeordnete von 2005-2014 sowie dem Landtag von Baden-Württemberg von 2001-2005 an. Von 1994-2005 war sie eine der Vizepräsidenten des ZdK, von 1991-1999 eine Vizepräsidentin des KDFB. Sie ist Herausgeberin des gerade erschienenen Buches „Päpste vor Parlamenten. In Verantwortung vor Gott und den Menschen“.

(Stand: 21.01.2016)

Alle Artikel von Annette Schavan

Zurück Seite 1 von 1 Vor
0 Kommentare

Grundorientierungen und Ziele der Christlich-Demokratischen Union : Wofür steht das „C“?

Kurz vor ihrem Parteitag Anfang Dezember in Dresden legte die CDU ein Papier über die neue Aktualität des christlichen Menschenbildes vor. Annette Schavan, Kultusministerin in Baden-Württemberg und stellvertretende Vorsitzende der CDU, nimmt diese Veröffentlichung zum Anlass, um im Rückblick auf die Geschichte der CDU nach der heutigen Bedeutung des „C“ im Parteinamen und nach dem Christlichen als Maßstab von Politik zu fragen.

Zurück Seite 1 von 1 Vor
nach oben

Herzlich Willkommen!

Sie nutzen den Internet Explorer in einer veralteten Version. Ihr Browser kann unsere Website leider nicht korrekt darstellen. Bitte aktualisieren Sie auf eine neuere Browser-Version.